Allgemein Software

Google Drive Redesign: So sieht es in Zukunft aus

Google Drive Redesign: So sieht es in Zukunft aus 11. Mai 2018Kommentar hinterlassen

Wie auch schon das bekannte Gmail bekommt nun ein weiterer Dienst aus dem Haus Google ein neues Design. Der Suchmaschinengigant passt sein Produkt Google Drive aus der G-Suite weiter an das “Material” Design an, das für ein einheitliches Erscheinungsbild sorgen soll.

Das allgemeine Erscheinungsbild wird dabei nur geringfügig verändert, es kommen beispielsweise neue, Runde Elemente und Farben hinzu. An der Funktionsvielfalt gibt es keinerlei Änderungen, die Anpassungen betreffen ausschließlich das neue Design, das in den 2 Wochen allen Nutzern zur Verfügung gestellt wird. Dies wurde von Google Mitarbeitern im offiziellen G Suite-Blog bekannt gegeben.

Was ändert sich im Detail

Optisch fallen einem direkt einige auffällige Änderungen ins Auge. Der Hintergrund erstrahlt zukünftig in Weiß, bisher war er grau. Auch das Google Drive Logo findet sich an neuer Stelle wieder, zukünftig wird es links eingeblendet. Wenn Firmen Ihr eigenes Logo hinterlegt haben, rutscht dieses nun auf die rechte Seite.

Auch die Benutzeroberfläche wurde verändert, wenn auch deutlich geringfügiger. Einige Symbole und Schaltflächen wurden für einen schnelleren Zugriff an neue Stellen verschoben, ansonsten bleiben die Änderungen aber übersichtlich. Diese Feinheiten wurden von Google lange Zeit in verschiedensten Varianten getestet und optimiert, um eine möglichst große Nutzerzahl anzusprechen.

Auch der Wiedererkennungsfaktor ist nun deutlich größer, da Drive und G-Mail nun über dasselbe Design verfügen.

Alle Änderungen im Überblick:

  • Das Logo oben links wurde in das Google Drive-Logo geändert.
  • Wenn Sie ein eigenes Firmenlogo hinzugefügt haben, befindet es sich nun oben rechts.
  • Das Hilfe-Center-Symbol wurde entsprechend der Suchleiste verschoben.
  • Das Symbol Einstellungen wurde entsprechend der Suchleiste verschoben.
  • Der Seitenhintergrund ist jetzt weiß, nicht mehr grau.
  • Die Schriftart der Überschriften wurde geändert.
  • Die Schaltfläche “Neu” wurde aktualisiert.

Wie gefallen euch die Änderungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.